tasty

Blog

New Era

“The eye should learn to listen before it looks.” 
– Robert Frank


 

 

"New Era" - viele von euch werden das Bild wahrscheinlich gesehen und sich gefragt haben, wofür "New Era" eigentlich steht. "New Era" steht für mich dafür, den Menschen wieder Verständnis für die Fotografie und deren Kunst zu geben. Viele sehen nur mehr das Bild und nicht das, was dahinter steht - die Emotionen, die Gedanken, das Umfeld, in dem ein Bild aufgenommen ist. Meine Intention ist es, den Leuten den Blick in eine Welt, die hinter der Oberflächlichkeit beginnt und weit ab von Klischees ist, zu geben. Den Leuten wieder zu zeigen, dass Fotografie mehr ist als eine sündhaft teure Kamera zu besitzen, die 25 Bilder in der Sekunde schafft. Fotografie ist mehr, als akzeptable Photoshop-Skills zu haben.

 


New Era steht für mich dafür den menschen wieder Verständnis für die Fotografie und deren Kunst zu geben.

Zurück zu gehen zu den Basics - weit weg von dem Social-Media-Wahnsinn, in dem es nur mehr um Likes geht. Ja unter anderem bin ich auch stolz darauf, fasst 4000 Instagram-Follower zu haben, doch in erster Linie ist es die Fotografie für mich selbst. Das alles brachte mich dazu, dass ich nunmehr höchstens eine Serie pro Monat publizieren werde, wenn üb erhaupt, denn was gibt es Schlimmeres als einen Künstler, der sich für sein Publikum versklavt.
 

 
 

Außerdem will ich den Menschen wieder nahe bringen, dass ein perfektes Foto auch unscharf sein darf. "Macken" und "Fehler" sind, was ein Foto greifbar und menschlich machen - oder sind wir Menschen perfekt und makellos?! Diese Einstellung, der Mut zum Nicht-Perfekten macht Fotografie wieder real für mich. Auch sollte den Leuten wieder klar werden, dass ein Foto immer aus zwei Menschen besteht und diese darstellt, dem Model und dem Fotografen. 


Ich hoffe, dass ihr meine Denkweise nachvollziehen könnt, denn diese wird 2016 mein
Fotografen-Dasein prägen.